10.642
eingetragene Partner


Unternehmen eintragen!
Button YouTubeButton Facebook


Tierarzt - Tierklinik in St. Ingbert, Homburg im Kreis Saarpfalz-Kreis

Anzeige
RED RAPTOR Website Halloween Aktion


Bitte wählen Sie Ihre Postleitzahl oder Ihren Ort aus, um zu einem Tierarzt oder einer Tierklinik zu gelangen. Mit einem "Klick" auf Saarland kommen Sie zurück zur Kreisseite.

Saarland


Jetzt als Tierarzt auf unserer Plattform eintragen!
Unternehmen eintragen!
66386 St. Ingbert Hassel, Oberwürzbach, Rentrisch, Rohrbach, St. Ingbert
66399 Mandelbachtal Bebelsheim, Bliesmengen-Bolchen, Erfweiler-Ehlingen, Habkirchen, Heckendalheim, Ommersheim, Ormesheim, Wittersheim
66424 Homburg Altbreitenfelderhof, Beeden, Bruchhof, Einöd, Erbach, Homburg, Ingweiler, Jägersburg, Kirrberg, Reiskirchen, Sanddorf ...
66440 Blieskastel Alschbach, Altheim, Aßweiler, Ballweiler, Bierbach, Biesingen, Blickweiler, Blieskastel, Breitfurt, Brenschelbach, Böckweiler ...
66450 Bexbach Bexbach, Frankenholz, Höchen, Kleinottweiler, Niederbexbach, Oberbexbach
66453 Gersheim Bliesdalheim, Gersheim, Herbitzheim, Medelsheim, Niedergailbach, Peppenkum, Reinheim, Rubenheim, Seyweiler, Utweiler, Walsheim
66459 Kirkel Altstadt, Kirkel-Neuhäusel, Limbach
Anzeige
Ihr Businesspaket mit Kundenmagnet + Social Media Paket

Wussten Sie schon?

Saarpfalz-Kreis - Wo kann man Tiermedizin studieren?

Tierarzt / Tierklinik

Ein abgeschlossenes Hochschulstudium der Tiermedizin berechtigt Absolventen das Amt des Tierarztes auszuüben. An nur fünf Hochschulen kann man diesen Studiengang in Deutschland belegen: Berlin, München, Leipzig, Gießen und Hannover.

In Hannover dient die Hochschule der reinen Tierärztlichen Forschung. Die Universität für Tiermedizin bildet Tierärzte aus und bietet den Studiengang "Animal Biology" an. Wer Tierarzt werden möchte, kann sich aber nicht direkt an den Hochschulen immatrikulieren, sondern muss an dem Bewerbungsverfahren der Zentralstelle für die Vergabe von Studienplätzen (kurz ZVS) teilnehmen. Wer dann die Prüfung nach den Richtlinien der Approbationsordnung für Tierärzte abgelegt hat, kann entweder als selbstständiger Tierarzt arbeiten oder sich der Gemeinschaft in einer Tierklinik anschließen.