10.642
eingetragene Partner


Unternehmen eintragen!
Button YouTubeButton Facebook


Tierarzt - Tierklinik in Köthen, Bitterfeld-Wolfen im Kreis Anhalt-Bitterfeld

Anzeige
RED RAPTOR Website Halloween Aktion


Bitte wählen Sie Ihre Postleitzahl oder Ihren Ort aus, um zu einem Tierarzt oder einer Tierklinik zu gelangen. Mit einem "Klick" auf Sachsen-Anhalt kommen Sie zurück zur Kreisseite.

Sachsen-Anhalt


Jetzt als Tierarzt auf unserer Plattform eintragen!
Unternehmen eintragen!
06369 Arensdorf Arensdorf, Breesen, Cosa, Dohndorf, Elsdorf, Fernsdorf, Gahrendorf, Glauzig, Gnetsch, Großbadegast, Großwülknitz ...
06385 Aken Aken, Kühren, Mennewitz, Obselau, Susigke
06386 Kleinzerbst Bobbe, Chörau, Diebzig, Diesdorf, Dornbock, Drosa, Elsnigk, Fraßdorf, Frenz, Friedrichsdorf, Großpaschleben ...
06388 Baasdorf Baasdorf, Cattau, Edderitz, Gröbzig, Maasdorf, Pfaffendorf, Piethen, Werdershausen, Wieskau, Wörbzig
06766 Bitterfeld-Wolfen Bobbau, Reuden a d Fuhne, Rödgen, Thalheim, Wolfen, Zschepkau
06774 Muldestausee Brösa, Burgkemnitz, Friedersdorf, Gossa, Gröbern, Krina, Muldenstein, Mühlbeck, Plodda, Pouch, Rösa ...
06779 Raguhn-Jeßnitz Hoyersdorf, Lingenau, Marke, Möst, Niesau, Priorau, Raguhn, Retzau, Schierau, Thurland, Tornau v d Heide
06780 Zörbig Cösitz, Großzöberitz, Göttnitz, Löberitz, Löbersdorf, Priesdorf, Prussendorf, Quetzdölsdorf, Rieda, Salzfurtkapelle, Schortewitz ...
06792 Sandersdorf Heideloh, Ramsin, Renneritz, Sandersdorf, Zscherndorf
06794 Glebitzsch Beyersdorf, Glebitzsch, Köckern
06800 Raguhn-Jeßnitz Altjeßnitz, Jeßnitz, Roßdorf
06809 Petersroda Petersroda, Roitzsch
39264 Bias Badetz, Badewitz, Bias, Bone, Bonitz, Bornum, Buhlendorf, Bärenthoren, Deetz, Dobritz, Dornburg ...
Anzeige
Ihr Businesspaket mit Kundenmagnet + Social Media Paket

Wussten Sie schon?

Anhalt-Bitterfeld - Welche Aufgaben haben Tierarzthelferinnen?

Tierarzt / Tierklinik

Die Wunschvorstellung "Irgendetwas mit Tieren" kann man im Beruf auch ohne ein Hochschulstudium umsetzten. Die Lösung lautet: Ausbildung zur Tierarzthelferin.

Die dreijährige Ausbildung erfolgt in einem Ausbildungsbetrieb und parallel dazu in einer Berufsschule. Mit der abgeschlossenen Ausbildung darf die Arzthelferin dem Tierarzt assistieren, indem sie Tiere betreut, während Operationen hilft oder Injektionen setzt. Oft ist die Tierarzthelferin auch für Formulare und Berichte über Patienten verantwortlich. Tierarzthelferinnen werden aber nicht nur bei privaten Tierärzten eingestellt, sondern auch in einer sogenannten Tierklinik. Dort werden Tiere nicht nur ambulant, sondern auch stationär behandelt.