10.642
eingetragene Partner


Unternehmen eintragen!
Button YouTubeButton Facebook


Tierarzt - Tierklinik im Kreis Halle

Infos zu Tierarztpraxis Dr. med. vet. Susanne Bönsch

Tierarztpraxis Dr. med. vet. Susanne Bönsch

Oppinerstr. 18
06118 Halle/Saale


Infos und Angebote



Ihr Businesspaket mit Kundenmagnet + Social Media Paket
Anzeige


Sachsen-Anhalt


Jetzt als Tierarzt auf unserer Plattform eintragen!
Unternehmen eintragen!
06108 Halle (Saale) Altstadt, Giebichenstein, Innenstadt, Paulusviertel, Saaleaue
06110 Halle (Saale) Damaschkestraße, Gesundbrunnen, Innenstadt, Lutherplatz, Saaleaue
06112 Halle (Saale) Am Wasserturm, Büschdorf, Damaschkestraße, Diemitz, Dieselstraße, Freiimfelde, Innenstadt, Kanena-Bruckdorf, Lutherplatz
06114 Halle (Saale) Am Wasserturm, Giebichenstein, Innenstadt, Paulusviertel, Trotha
06116 Halle (Saale) Büschdorf, Dautzsch, Diemitz, Freiimfelde, Frohe Zukunft, Kanena-Bruckdorf, Reideburg
06118 Halle (Saale) Frohe Zukunft, Gottfried-Keller-Siedlung, Landrain, Mötzlich, Seeben, Tornau, Trotha
06120 Halle (Saale) Dölau, Heide Nord, Heide Süd, Kröllwitz, Lettin, Nördliche Neustadt
06122 Halle (Saale) Nietleben, Nördliche Neustadt, Saaleaue
06124 Halle (Saale) Saaleaue, Südliche Neustadt, Westliche Neustadt
06126 Halle (Saale) Nietleben, Nördliche Neustadt, Versorgungsgebiet, Westliche Neustadt
06128 Halle (Saale) Böllberg-Wörmlitz, Gesundbrunnen, Innenstadt, Silberhöhe, Südstadt
06130 Halle (Saale) Ammendorf-Beesen, Damaschkestraße, Dieselstraße, Südstadt
06132 Halle (Saale) Ammendorf-Beesen, Planena, Radewell-Osendorf, Silberhöhe

Wussten Sie schon?

Halle - Welche Aufgaben haben Tierarzthelferinnen?

Tierarzt / Tierklinik

Die Wunschvorstellung "Irgendetwas mit Tieren" kann man im Beruf auch ohne ein Hochschulstudium umsetzten. Die Lösung lautet: Ausbildung zur Tierarzthelferin.

Die dreijährige Ausbildung erfolgt in einem Ausbildungsbetrieb und parallel dazu in einer Berufsschule. Mit der abgeschlossenen Ausbildung darf die Arzthelferin dem Tierarzt assistieren, indem sie Tiere betreut, während Operationen hilft oder Injektionen setzt. Oft ist die Tierarzthelferin auch für Formulare und Berichte über Patienten verantwortlich. Tierarzthelferinnen werden aber nicht nur bei privaten Tierärzten eingestellt, sondern auch in einer sogenannten Tierklinik. Dort werden Tiere nicht nur ambulant, sondern auch stationär behandelt.