10.972
eingetragene Partner


Unternehmen eintragen!
Button YouTubeButton Facebook


Tierarzt - Tierklinik in Schwanewede, Lilienthal im Kreis Osterholz

Anzeige
RED RAPTOR Website für Tippgeber


Bitte wählen Sie Ihre Postleitzahl oder Ihren Ort aus, um zu einem Tierarzt oder einer Tierklinik zu gelangen. Mit einem "Klick" auf Niedersachsen kommen Sie zurück zur Kreisseite.

Niedersachsen


Jetzt als Tierarzt auf unserer Plattform eintragen!
Unternehmen eintragen!
27711 Osterholz-Scharmbeck Buschhausen, Freißenbüttel, Garlstedt, Heilshorn, Hülseberg, Innenstadt, Ohlenstedt, Pennigbüttel, Sandhausen, Scharmbeckstotel, Teufelsmoor
27721 Ritterhude Ihlpohl, Lesumstotel, Platjenwerbe, Ritterhude, Stendorf, Werschenrege
27726 Worpswede Breddorfermoor, Hüttenbusch, Mevenstedt, Neu Sankt Jürgen, Ostersode, Schlußdorf, Waakhausen, Worpswede, Überhamm
27729 Hambergen Axstedt, Hambergen, Heilsdorf, Heißenbüttel, Hellingst, Holste, Lübberstedt, Oldenbüttel, Oldendorf, Paddewisch, Spreddig ...
28790 Schwanewede Aschwarden, Beckedorf, Brundorf, Eggestedt, Hinnebeck, Leuchtenburg, Löhnhorst, Meyenburg, Neuenkirchen, Rade, Schwanewede
28865 Lilienthal Butendiek, Falkenberg, Frankenburg, Heidberg, Höftdeich, Kleinmoor, Klostermoor, Lilienthal, Lüninghausen, Moorende, Moorhausen ...
28879 Grasberg Adolphsdorf, Dannenberg, Eickedorf, Grasberg, Grasdorf, Huxfeld, Meinershausen, Mittelsmoor, Otterstein, Rautendorf, Schmalenbeck ...
Anzeige
Geld verdienen im Nebenjob

Wussten Sie schon?

Osterholz - Wo kann man Tiermedizin studieren?

Tierarzt / Tierklinik

Ein abgeschlossenes Hochschulstudium der Tiermedizin berechtigt Absolventen das Amt des Tierarztes auszuüben. An nur fünf Hochschulen kann man diesen Studiengang in Deutschland belegen: Berlin, München, Leipzig, Gießen und Hannover.

In Hannover dient die Hochschule der reinen Tierärztlichen Forschung. Die Universität für Tiermedizin bildet Tierärzte aus und bietet den Studiengang "Animal Biology" an. Wer Tierarzt werden möchte, kann sich aber nicht direkt an den Hochschulen immatrikulieren, sondern muss an dem Bewerbungsverfahren der Zentralstelle für die Vergabe von Studienplätzen (kurz ZVS) teilnehmen. Wer dann die Prüfung nach den Richtlinien der Approbationsordnung für Tierärzte abgelegt hat, kann entweder als selbstständiger Tierarzt arbeiten oder sich der Gemeinschaft in einer Tierklinik anschließen.